Fotoseminar „Basis“
Einstieg in die digitale Spiegelreflexfotografie

Fotoseminar – Kursbeschreibung:

Euren fotografischen Entwicklungsstand würdet ihr wie folgt beschreiben:
Ihr habt bislang mit einer Kompaktkamera geknipst und dabei eigentlich immer Programmautomatiken verwendet. Nun habt ihr euch vorgenommen, dass aus dem Knipsen Fotografieren werden soll und habt euch dafür eine Spiegelreflexkamera oder eine Systemkamera zugelegt.

Oder :

Ihr habt bereits einige Zeit eine Spiegelreflexkamera, habt diese aber mehr oder weniger immer auf dem grünen Rechteck oder irgendeinem Motivprogramm eingestellt, weil ihr euch einfach zu unsicher ward, in welcher Situation welche Einstellungen zu einer Steigerung der fotografischen Ergebnisse führen.

Langatmige komplizierte Fotoliteratur – nein danke.

Das ist genau der richtige Zeitpunkt, um das Fotoseminar „Basis“ – Einstieg in die digitale Spiegelrefelxfotografie – zu besuchen. Vergeudet nicht Jahre damit, Literatur zu studieren und alles selber auszuprobieren, um die wesentlichen Grundlagen der Fotografie zu erlernen. Das geht schneller!
 Innerhalb von einem Tag bringe ich euch alles bei, was ihr braucht, um euch künftig kreativ ausleben zu können. Im Anschluss an das Fotoseminar werdet ihr dazu in der Lage sein, selbstsicher die Programmautomatiken zu verlassen und manuell einzugreifen, wenn ihr eure Fotografie bewusst gestalten möchtet. Da ihr versteht, was und warum ihr bestimmte Einstellungen vornehmt, werdet ihr reproduzierbar deutlich bessere Bildergebnisse erzielen. Und das Beste daran ist, ihr werdet euch nicht mehr blind auf die Kameraautomatik verlassen müssen, sondern euch bewusst für bestimmte Einstellungen entscheiden. Das ist eine entscheidende Grundlage, um sich fotografisch weiterzuentwickeln!

Theorieteil im Fotoseminar

Das Fotoseminar besteht aus einem einleitenden theoretischen Teil, in dem euch das grundlegende Wissen über die wichtigen bildgestalterischen Parameter nahe gebracht wird. Dabei handelt es sich lediglich um vier „Einstellschrauben” an eurer Kamera. Wenn ihr begriffen habt, was diese vier Einstellschrauben bewirken, seid ihr fit für eine eigenständige fotografische Weiterentwicklung. Da sich diese vier Einstellschrauben aber zum Teil gegenseitig beeinflussen, sieht das Schulungs-Konzept mindestens vier Stunden für ein tieferes Verständnis vor. Die Zusammenhänge werden anhand vieler Bildbeispiele erläutert und sind für jedermann verständlich. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer eine grafische Darstellung in Form einer DIN-A4-Seite, auf der die Zusammenhänge gut nachvollzogen werden können.

Praxisteil im Fotoseminar

Diese grafische Darstellung dient auch als Gedächtnisstütze im zweiten praktischen Teil. Hier werden den einzelnen Teilnehmern fotografische Aufgaben erteilt, die sie nun anhand des neu erlangten Wissens in die Praxis umsetzen. Sollte der ein oder andere Zusammenhang nicht mehr ganz präsent sein, reicht meist ein kurzer Blick auf die zusammenfassende Grafik.
 bschließend werden die von den Teilnehmern im praktischen Teil erstellten Fotos am Rechner gemeinsam analysiert.

Zusammenfassung – Fotoseminar

Ihr erhaltet im Rahmen einer eintägigen Schulung das fundierte technische Wissen, das ihr benötigt, damit ihr nicht mehr auf Gedeih und Verderb der Willkür der Kameraautomatik ausgesetzt seid. Nach dem Fotoseminar werdet ihr dazu in der Lage sein, gezielt Einstellungen an eurem Fotoapparat vorzunehmen, um eure Fotografie in eurem Sinne zu optimieren. Darüber hinaus erhaltet ihr im Rahmen des Fotoseminars Basis eine didaktisch hervorragend aufgearbeitete grafische Übersicht, mit deren Hilfe ihr auch nach längerer „Kameraabstinenz“ das theoretische Grundlagenwissen parat habt. Das ist genau jenes Grundlagenwissen, das ihr benötigt, um euch künftig auch mit den kreativen, nicht technischen Aspekten der Fotografie auseinandersetzen zu können. Letzteres ist Gegenstand des Aufbauseminars „Fotoworkshop Kreativ“, welcher immer am Ende eines Jahres stattfindet.

Reaktionen von Seminarteilnehmern

Fotoseminar Dauer : ca. 8 Stunden 

Teilnehmeranzahl : 4-8
Ort : Fotostudio Aschoffotografie & Location außer Haus
Treffpunkt : Auf dem Liemerich 26 – 53773 Hennef
Vorrauaussetzung Wissen : Keines.

Voraussetzung Ausrüstung : Eigene digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera.
Seminarstart jeweils um 10 Uhr
Fotoseminar – Leiter : Geza Aschoff
Email : info – äd – aschoffotografie.de
Mobil : 0172 – 69 42 868 (9-21 Uhr Werktags)

Preis : 149.- (Vorkasse bei Anmeldung)
Eine Rückerstattung der Seminargebühren ist nicht möglich. Eine neue Terminwahl (bei 50% Kosten-Anrechnung) innerhalb von 2 Kalenderjahren ist möglich.

ANMELDUNG Geschenkgutschein